Does air pollution put your life in danger?

Wir alle wissen, dass das Einatmen schlechter Luft nicht gut für die Gesundheit ist. Es gibt jedoch zahlreiche Forschungsergebnisse, die einen Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Ihrer Lebenserwartung belegen. Jetzt unterstreichen neue Studien nicht nur den Zusammenhang zwischen schlechter Luft und vorzeitigem Ableben, sondern zeigen auch, dass die Auswirkungen möglicherweise unterschätzt wurden.

Bringt Luftverschmutzung Ihr Leben in Gefahr?

Die Forschung

Wissenschaftler des UNC Institute for the Environment und der UNC Gillings School of Global Public Health untersuchten die Auswirkungen von Feinstaub aus Verkehrsemissionen auf vorzeitige Todesfälle. Diese Verschmutzung wird mit allem Möglichen in Verbindung gebracht, von einer verminderten Lungenfunktion bis hin zu Herzkrankheiten. Mithilfe eines neuen, detaillierteren Datenmodellierungsansatzes konnten die Forscher die Analyse der Feinstaubkonzentrationen durch verkehrsbedingte Emissionen verbessern.


Die Ergebnisse

Die Studie ergab, dass es etwa 24 Prozent mehr vorzeitige Todesfälle durch verkehrsbedingte Feinstaubbelastung gibt, als frühere Untersuchungen ergaben. Und warum? Die Forscher vermuten hinter diesem signifikante Anstieg, dass sie mehr Daten über Belastungsschwerpunkte in der Nähe von Straßen in bevölkerungsreichen Gebieten erfassen konnten. Tatsächlich fanden sie heraus, dass 72 Prozent dieser frühen Todesfälle im Umkreis von 1.000 Metern von Straßen auftreten, wo 50 Prozent der Gesamtbevölkerung leben.


Andere aktuelle Forschungsergebnisse unterstreichen den Zusammenhang zwischen dem vorzeitigen Tod älterer Menschen in den USA und der kurzfristigen Belastung durch Feinstaub und Ozon – selbst bei Werten, die weit unter den geltenden nationalen Sicherheitsstandards liegen. Die Studie der Harvard T.H. Chan School of Public Health untersuchte die tägliche Luftverschmutzung durch Feinstaub und Ozon für den größten Teil der USA und verknüpfte diese Daten mit den Sterblichkeitsdaten der amerikanischen Medicare-Versicherten über einen Zeitraum von 13 Jahren. Die Forscher fanden heraus, dass ein sehr geringer, landesweiter Anstieg der täglichen Feinstaubbelastung in nur einem Sommer zu 550 zusätzlichen Todesfällen pro Jahr in den USA führen würde.


Schützen Sie sich

Gegen die Luftverschmutzung durch den Verkehr lässt sich nicht viel tun. Aber Sie können Maßnahmen ergreifen, um schädliche Feinstaubpartikel und andere Schadstoffe aus Ihrem Haus zu entfernen. Halten Sie zum Beispiel, wenn möglich, Ihre Fenster geschlossen. Lassen Sie Ihre Schuhe vor der Tür stehen. Und verwenden Sie einen intelligenten Luftreiniger mit HEPA-Filter, wie den Coway Airmega, der dabei helfen kann, ungesunde Feinstaubpartikel zu beseitigen und die Luft in Ihrer Wohnung zu reinigen.

Share article

  1. Coway air purifier based on Korea Air Cleaning Association standards. According to the test report of the Airmega 250, 99.999 % of the 0.01㎛ particles will be removed within 12 minutes. (Tested with Airmega 150, 250, 300S, 400S, Mighty and Jet). At maximum fan speed, it was tested under normal room temperature and humidity conditions. The performance can vary in the actual living environment of the customers.

Download zip

You will receive the articles as a Word document and the associated images in a ZIP file.

Download

Further questions and interview requests? Please contact:

Sumin Park

info_eu@coway.com +49 40 8740 6758

Further news

Coway auf der IFA 2022

Coway auf der IFA 2022

Die Ankündigung einer neuen Partnerschaft: Coway und BTS

The announcement of a new partnership: Coway and BTS

So schadet Luftverschmutzung Ihrer Haut

So air pollution of your skin harms